SKF ist mit einem Umsatz von ca. 8,1 Mrd. €, 130 Produktionsstätten und ca. 43.400 Mitarbeitern der weltweit führende Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. 

Die Schlüssel zu unserem Erfolg sind einerseits Innovation, Geschwindigkeit und marktgerechte Lösungen, andererseits die hohe Eigenmotivation und die starke Identifikation der Mitarbeiter mit SKF.

Für die SKF GmbH haben wir ab sofort am Standort Schweinfurt für den Bereich "Metallurgy" folgende Position zu besetzen:

Experte (m/w/d) Werkstofftechnik

Aufgabenstellung

  • Planung, Durchführung, Dokumentation sowie Aus- und Bewertung werkstofftechnischer Untersuchungen, inklusive Vorstellung der Ergebnisse
  • Weiterentwicklung von Untersuchungsmethoden sowie Erarbeitung neuer Prüftechnologien
  • Beurteilung der Werkstoffeigenschaften, sowohl im Roh- und Halbzeugmaterial als auch in wärmebehandelten und bearbeiteten Wälzlagerteilen
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen bezüglich Auswahl und Anwendung metallischer Werkstoffe und deren Wärmebehandlung
  • Ergebnisauswertung und Berichterstellung (in deutscher und englischer Sprache) sowie fachliche Bewertung bestehender Berichte und Dokumente
  • Aktive Unterstützung bei der Lieferantenentwicklung in enger Zusammenarbeit mit den globalen Ansprechpartnern
  • Entwicklung und Erstellung von internen Standards
  • Betreuung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur der Laborgeräte im Hinblick auf Automatisierung, zusammen mit den Fachabteilungen
  • Kooperation mit Hochschulen und Instituten, Mitarbeit in Gremien sowie Mitwirkung an Veröffentlichungen oder Vorträge auf Tagungen, usw.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Metallurgie und Werkstoff-/ Materialtechnik, Materialwissenschaft oder Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Werkstofftechnik bzw. ein vergleichbarer Studiengang
  • Fachspezifische Erfahrung durch eine technische oder F & E-Tätigkeit im Bereich der Werkstofftechnik, metallischer Werkstoffe oder Wärmebehandlung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Werkstofftechnik von metallischen Werkstoffen (Stähle, Gusseisen und NE-Metalle) und deren Wärmebehandlung
  • Fundierte Kenntnisse in der Werkstoffprüfung von metallischen Werkstoffen (Metallographie, mechanische und technologische Prüfungen sowie zerstörungsfreie Prüfungen)
  • Kenntnisse in Herstellungs- und Bearbeitungsverfahren von metallischen Werkstoffen
  • Kenntnisse und Erfahrung in Standards- und Normenwerken von Vorteil
  • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Überzeugungskraft, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten - auch im internationalen Umfeld, sowie eigenständige Arbeitsweise

Was bieten wir?

  • Intensive Einarbeitung durch individuelle on-the-job-Programme
  • Gezielte Weiterentwicklung und Weiterbildung eines weltweit tätigen Unternehmens
  • Attraktives Gehalt

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich - vorzugsweise - online.

Drucken Online bewerben
SKF HR Service & Recruitment Germany  

Frau Michelle Weippert
  09721 / 563056